Claudia Bauer* sitzt zusammen mit sechs weiteren Jugendlichen in einem Schulungsraum und folgt den Ausführungen eines Lernberaters, der ihr den Ablauf eines Online-Tests erläutert. Allen steht ein PC zur Verfügung, auf dem die Tests bereitgestellt werden. Die Jugendlichen sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB). Dabei handelt es sich um eine Qualifizierungsmaßnahme für Jugendliche und junge Erwachsene zur Vorbereitung auf eine Berufsausbildung.

Die BvB-Maßnahmen werden von der Bundesagentur für Arbeit gefördert. Fester Bestandteil der Qualifizierungsmaßnahme sind Eignungsanalysen. In diesem Zusammenhang sind auch Tests zur Erfassung von schulischen Basiskompetenzen sowie die Erhebung von berufsbezogenen Neigungen und Interessen von Bedeutung.

Durchgeführt werden die BvB-Maßnahmen von Bildungsträgern, die teilweise eine große Anzahl von Jugendlichen betreuen, was die Auswertung von entsprechend vielen Tests und Fragebögen zur Folge hat. Diese zeit- und kostenintensive Arbeit kann durch den Einsatz von Online-Tests und Online-Eignungsanalysen dramatisch reduziert werden.

Die Deutsche Angestellten-Akademie (DAA), einer der großen bundesweit tätigen Aus- und Weiterbildungsträger, setzt das Assessment-Tool des E-Learning-Anbieters b+r zur Durchführung der Online-Tests und Online-Eignungsanalysen ein. Es erlaubt die automatische Auswertung der Tests und gleicht die Ergebnisse mit den anonymisierten Ergebnissen früherer Teilnehmer ab, die identische Merkmale hinsichtlich Alter, Schulbildung etc. aufweisen. Auf Basis dieser Daten werden auf Knopfdruck detaillierte Bewertungen generiert.

Allein im September 2016 wurden bei der DAA auf diese Weise knapp 100.000 Tests und und Fragebögen bearbeitet und vollautomatisch ausgewertet. Dadurch wurde nicht nur eine Standardisierung der Kompetenzerfassung, sondern auch eine erhebliche Kostensenkung erreicht.

„Der Nutzen schneller Ergebnisdarstellung und die vielfältigen automatischen Vergleichs- und Ausgabemöglichkeiten in Form standardisierter Texte werden von den Dozenten sehr geschätzt“, so Stefan Nolte, Testentwickler bei der DAA. „Für die Testentwicklung bietet das Testtool mit verschiedenen, auch interaktiven, Aufgabentypen, variabler Punktevergabe und der Einbindung von Grafiken umfangreiche Möglichkeiten zur Konstruktion von Aufgaben. Ein Werkzeug zur Evaluation hinsichtlich Schwierigkeit und Ergebnisverteilung für Gesamttests und einzelne Aufgaben rundet das Tool ab.“

*Name von der Redaktion geändert


Erstellt von Paul Altenau