Kategorie: Berufliche Weiterbildung

Fördermaßnahmen im Hartz-IV-System

Zwei-Klassen-Arbeitsförderung

Anlässlich der aktuellen Arbeitsmarktzahlen und der bislang bekannt gewordenen Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen, fordert der Deutsche Gewerkschaftsbund in der neuen Ausgabe von arbeitsmarkt-aktuell ein Aktionsprogramm gegen Langzeitarbeitslosigkeit.

/ 6. Februar 2018

Neuer Präsident der Kultusministerkonferenz

Thüringens Minister für Bildung, Jugend und Sport, Helmut Holter, übernimmt turnusgemäß die Präsidentschaft der Kultusministerkonferenz von seiner Vorgängerin Dr. Susanne Eisenmann. Gleichzeitig wird die Kultusministerkonferenz 70 Jahre alt.

/ 26. Januar 2018
Fördermaßnahmen im Hartz-IV-System

Ausgaben für Eingliederung nach dem SGB II

Für die Jobcenter "gemeinsame Einrichtungen" von Bundesagentur für Arbeit (BA) und Kommunen liegen erste Abrechnungsergebnisse des Haushaltsjahres 2017 vor, die von der Bundesagentur und dem Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ) veröffentlicht worden sind.

/ 24. Januar 2018
Bildungsverband

Bildungsverband kritisiert Ergebnisse der Sondierungsgespräche

Der Bundesverband der Träger beruflicher Bildung (Bildungsverband) e. V. hat die Ergebnisse der Sondierungsgespräche zwischen CDU, CSU und der SPD bewertet und erinnert an die bildungs- und arbeitsmarktpolitischen Erwartungen des Verbandes an eine neue Bundesregierung.

/ 23. Januar 2018

Betriebswirt – eine solide Grundlage für die weitere Karriere

Wenn Sie im kaufmännischen Bereich arbeiten, so kann Ihnen ein anerkannter Abschluss zum Betriebswirt ganz neue Karrierechancen eröffnen. Mit der kaufmännischen Weiterbildung zum Staatlich geprüften Betriebswirt finden Sie an Fachschulen für Wirtschaft ein praxisnahes BWL-Studium, das auch ohne Abitur begonnen...

/ 16. Januar 2018
Weiterbildungsstrategieerbildung

Berufsbildungspakt, Weiterbildungsstrategie und nationaler Bildungsrat!

Die Ergebnisse der Sondierungsgespräche von CDU, CSU und SPD haben die Verhandlungspartner in einem 29 Seiten umfassenden Papier festgehalten. Hier die wichtigsten Vereinbarungen aus den Bereichen Bildung und Arbeitsmarktpolitik.

/ 15. Januar 2018
allgemeinverbindlicher Mindestlohn

Bundesministerium für Arbeit und Soziales erlässt neue Verordnung über zwingende Arbeitsbedingungen für Aus- und Weiterbildungsdienstleistungen

Seit dem 01.01.2018 ist für Beschäftigte in der SGB II/III geförderten Aus- und Weiterbildung im gesamten Bundesgebiet ein Mindestlohn von 15,26 Euro allgemeinverbindlich vorgeschrieben. Dies ist der zum gegenwärtigen Zeitpunkt höchste bundesweit geltende Branchen-Mindestlohn (vgl. https://www.boeckler.de/pdf/ta_mindestloehne.pdf). Bei einer Wochenarbeitszeit von...

/ 5. Januar 2018
Bildungsfinanzierung

Gute Bildung für alle Menschen!

Ein breites Bündnis aus dreißig zivilgesellschaftlichen Organisationen und Gewerkschaften macht sich für mehr Geld in der Bildung stark.

/ 19. Oktober 2017
Altenpflegefachkraft

Qualifizierungen in der Altenpflege

Der Forschungsbereich "Arbeitsförderung und Erwerbstätigkeit" des Institutes für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hat untersucht, welche Effekte die Förderung der beruflichen Weiterbildung in der Altenpflege auf die Beschäftigungschancen der Teilnehmenden hat.

/ 16. Oktober 2017
Deutscher Weiterbildungstag

Weiter bilden, Gesellschaft stärken!

Der Deutsche Weiterbildungstag 2018 findet am 26. September statt und stellt die Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts in den thematischen Mittelpunkt.

/ 9. Oktober 2017